Unser Wetter

Unser Wetter

Klima Dubrovnik

Im äußersten Süden Kroatiens liegt Dubrovnik. Ihre weltbekannte Altstadt gehört seit 1997 zum Weltkulturerbe der UNESCO und verzaubert mit herausragenden Baudenkmälern.

Beste Reisezeit:

Juni, Juli, August, September und für Wanderer oder Kulturbedürftigte ist der Mai und Oktober eins die schönste Urlaubszeit.

Klimatabelle Dubrovnik (Kroatien)
Wettertabelle

 

ticn_klima Klimazone

Trockene warme Sommer und milde Winter bestimmen das Wetter in der kroatischen Stadt Dubrovnik. Das warme mediterrane Klima sorgt für über 250 Sonnentage im Jahr.


 

ticn_reisezeit

Beste Reisezeit Dubrovnik

Ein Blick auf die Klimatabelle Dubrovnik weist die Monate von Juni bis September als beste Reisezeit aus. Temperaturen zwischen 25 und 28 Grad Celsius sowie Wassertemperaturen von circa 23 Grad Celsius sind ideal für einen Badeurlaub. Im Sommer weht fast immer der „Maestral“ mit einer angenehmen erfrischenden Brise. Auch im Frühling und im Herbst sind die Temperaturen mild. Bei 17 Grad Celsius im April und 21 Grad Celsius im Oktober lässt sich die Region entdecken. Von November bis Februar sorgen zehn bis zwölf Regentage für die meisten Niederschläge.


 

ticn_infos

Wissenswertes zum Reiseziel

Dubrovnik ist eine geschichtsträchtige Stadt. Sie gehört zu den berühmtesten und beliebtesten Orten am Mittelmeer. Zu den Highlights einer Stadtbesichtigung gehören das „Pile-Tor“, das „Klarissenkloster“ und die Altstadt mit ihrer über 1,9 Kilometer langen Festungsmauer. Während die Flaniermeile „Placa“ zum Bummeln verführt, können Kulturliebhaber im Innenhof des Rektorenpalastes bei klassischen Konzerten entspannen.